Was ist GET? - GET
162
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-162,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.3,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Was ist GET?

GET (German Engineering and Technology) verbindet Unternehmen, Wissenschaft und Start-ups, um eine neuartige Form der Zusammenarbeit der deutschen und chinesischen Wirtschaft zu realisieren. GET verbindet die drei Bereiche: Education & People, Technology & Innovation, Finance & Incubation auf innovative Weise.

Education & People

GET ermöglicht duale Ausbildung nach deutschen Standards in China. Von Top-Management Business and Engineering Schools bis hin zu deutschen Berufsakademien. GET errichtet unterschiedliche Schools (Business Schools, Engineering Schools, Colleges, Berufsakademien, Technician Schools, Apprentice Schools) mit chinesischen Partner-Universitäten, um auf allen Ebenen den Anforderungen führender deutscher und chinesischer Unternehmen in China gerecht zu werden.
GET-5-Schools
Hierzu bündelt GET deutsche Exzellenz-Hochschulen und Professoren mit Industrie 4.0 Ausrichtung, chinesische Universitäten sowie deutsche und chinesische Unternehmen, um „Made in China & Germany 2025“ zu erreichen.

Gründungspartner von GET ist die Steinbeis Hochschule Berlin (SHB) mit 1064 Transfereinrichtungen an etwa 130 Universitäten und Hochschulen sowie über 6000 Professoren, Wissenschaftlern und Experten. Die Steinbeis Hochschule ist Deutschlands größte private Universität mit starkem Fokus auf Management, Technologie und Engineering. Sie ist Tochter der Steinbeis-Stiftung des Landes Baden-Württemberg.

GET etabliert deutsche duale Ausbildung in China so, wie es deutsche Unternehmen aus Stuttgart, München oder Frankfurt gewohnt sind. GET ist dem Ziel einer gemeinsamen Exzellenz deutscher und chinesischer Unternehmens- und Hochschulpartner verpflichtet: „Made in China & Germany 2025“.


Konkret sind folgende Projekte in der Umsetzung:

  • GET bietet einen ersten Industrie4.0 MBA für deutsche und chinesische Manager in China an – Start in Q3 2018 in mehreren chinesischen Städten.
  • GET plant die erste deutsche Universität in China in Partnerschaft mit führenden deutschen Fakultäten und Professoren auf dem Gebiet Industrie4.0.
  • GET errichtet die erste deutsche „Berufsakademie“ in China nach deutschen dualen Ausbildungsstandards.

Technology & Innovation

Steinbeis baut deutsche Transfer-Zentren in China nach dem Modell der Steinbeis-Transfer-Zentren der Steinbeis Stiftung für Technologie-Transfer auf.
In diesen Transfer-Zentren werden deutsch-chinesische Forschungskooperationen initiiert und durchgeführt – mit dem zentralen Ziel, die aktuellsten Industrie4.0-Technologien und -Innovationen in chinesischen und deutschen Unternehmen nutzbar zu machen. Bestehende Technologiezentren der GET Partner in China werden mit den chinesischen und in Deutschland vorhandenen Steinbeis-Transferzentren verbunden.

Finance & Incubation

GET hat Zugang zu einem der größten Fonds in China und realisiert Forschungskooperationen zwischen deutschen und chinesischen Unternehmen und Wissenschaftlern. Neben Forschungskooperationen werden konkrete Projekte umgesetzt und ggf. in eigenständigen Unternehmen und/oder Start-ups umgesetzt.
Neben diesem (Real) Money wird mittels des chinesischen Netzwerkes von GET und seinen chinesischen Partnern (Smart) Money bereitgestellt – Zugang und partnerschaftliche Erschließung des chinesischen Marktes.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen & Widerspruchshinweise