GET und Unternehmen - GET
854
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-854,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.3,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

GET und Unternehmen

Deutsche Unternehmen – von DAX Konzernen, dem deutschen Mittelstand bis hin zu Start-ups – können von den drei GET-Pfeilern entsprechend ihrer Bedürfnisse profitieren und die Partnerschaft mit China im Bereich Industrie 4.0 nachhaltig festigen – in China und in Deutschland.
Deutsche Unternehmen werden intensiv in den Aufbau der Education-Infrastruktur integriert – nach dem Prinzip der dualen Ausbildung, der Verbindung von praktischer und theoretischer Ausbildung. Deutsche und chinesische Mitarbeiter werden in die Lehre von GET integriert und Programme auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnitten.
Im Ergebnis finden deutsche Unternehmen die ihnen aus Deutschland bekannte duale Lehrqualität nun auch in China. Studierende von GET sind nach deutschem Hochschulrecht eingeschrieben und erhalten akkreditierte Degree-Abschlüsse (BA, Master und MBA).
Mit der Apprentice und Technician School realisiert GET darüber hinaus auch für Auszubildende, Arbeiter und Angestellte duale Ausbildungsmöglichkeiten nach deutschen Kammer-Standards (IHK).
Alle Inhalte von GET werden ebenso als Zertifikatsprogramme für Fach- und Managementpersonal in unterschiedlichen Intensitäten angeboten. Mit Hilfe dieser Degree-, Non-degree- und Zertifikats-Programme errichtet GET Corporate Universities für deutsche und chinesische Unternehmen, zugeschnitten auf deren spezifische Bedürfnisse und den Herausforderungen von Industrie 4.0.
Deutsche Partnerunternehmen von GET haben somit eine deutliche Differenzierung im chinesischen Employer Branding und Zugang zu Talent auf allen Hierarchiestufen. Dies inkludiert – als Teil des GET Angebots – Placement-Möglichkeiten für exzellente (Hoch)-Schulabsolventen.
In den Steinbeis Transfer-Zentren in China werden deutsch-chinesische Forschungskooperationen initiiert, um die aktuellsten Industrie4.0-Technologien und -Innovationen in chinesischen und deutschen Unternehmen nutzbar zu machen.
Bestehende Technologiezentren der GET Partner in China werden mit den chinesischen und deutschen Steinbeis Transfer-Zentren verbunden. Diese Technologie- und Transfer-Zentren werden die deutsch-chinesische Zusammenarbeit intensivieren und die Markteinführung und Durchdringung von Produkten und Leistungen beschleunigen – mit dem Ziel „Made in China & Germany 2025“.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen & Widerspruchshinweise